Richtlinien

Videoanalyse im Einsatz zum peripheren Objektschutz

Videoanalyse im Einsatz zum peripheren Objektschutz

Videoanalyse (international auch als Video-Content-Analysis VCA bekannt) ist gut geeignet, um Sicherheitsrisiken im Vorfeld innerhalb eines Videobildes zu erkennen und einen Alarmzu generieren.

TÜV SÜD informiert über Videoüberwachung

TÜV SÜD informiert über Videoüberwachung
München, den 26.06.2018

Die Überwachung von Räumen und Plätzen mittels Videoüberwachung ist ein Thema, das in der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nur am Rande geregelt wird.

Stellungnahme des BHE zum Vorschlag des Bundesministeriums des Innern für die Innenministerkonferenz am 06.07.12

Stellungnahme des BHE zum Vorschlag des Bundesministeriums des Innern für die Innenministerkonferenz am 6./7.12.2017, die Hersteller von Alarm- und Sicherungsanlagen zu verpflichten, Ermittlungsbehörden für richterlich angeordnete Überwachungsmaßnahmen Zugang zu den Anlagenzentralen zu verschaffen, um diese unbemerkt überwinden zu können

Mehr Sicherheit in der Alarmübertragung – BHE startet Sicherheits-Netzwerk

Mehr Sicherheit in der Alarmübertragung – BHE startet Sicherheits-Netzwerk

Brücken, 20.09.2017

Die Übertragung von Alarm- und Störungsmeldungen aus Einbruch- und Brandmeldeanlagen zu einer Notruf- und Serviceleitstelle erfolgt oft über ungesicherte öffentliche Kommunikations- und Fernsprechnetze. Hierbei besteht die erhöhte Gefahr des Netzausfalls durch Angriffe von außen.

Brandmeldekonzept ist Pflicht – BHE bietet Hilfestellung

Brandmeldekonzept ist Pflicht – BHE bietet Hilfestellung

Brücken, 14. September 2017

Brandmeldeanlagen (BMA) dienen der Branderkennung, Alarmierung sowie Evakuierung und somit dem Schutz von Personen und Sachwerten. Kommt es mit der Anlage zu Problemen, kann dies dramatische Folgen haben.

BHE Drastische Änderungen beim Blitz- und Überspannungsschutz

Drastische Änderungen beim Blitz- und Überspannungsschutz

Brücken, 24. Juli 2017
Bei allen neu geplanten Gebäuden, unabhängig ob Wohn- oder Zweckbau, muss seit Oktober 2016 Überspannungsschutz installiert werden. Grundlage hierfür sind die überarbeiteten Normen DIN VDE 0100-443 und -534 „Errichten von Niederspannungsanlagen“.

Wesentliche Neuerungen der DIN VDE 0833-2 Brandmeldeanlagen

Wesentliche Neuerungen der DIN VDE 0833-2 Brandmeldeanlagen

Brücken, 25. April 2017

In Kürze erscheint die Neufassung der für Brandmeldeanlagen (BMA) relevanten nationalen Norm DIN VDE 0833-2 „Gefahrenmeldeanlagen für Brand, Einbruch und Überfall – Teil 2: Festlegungen für Brandmeldeanlagen“.

QM-Umstellung auf neue ISO 9001:2015 ohne Zusatzkosten

Brücken, 25.01.2017

DIE VERÖFFENTLICHUNG DER NEUEN DIN EN ISO 9001:2015 „QUALITÄTSMANAGEMENTSYSTEME ANFORDERUNGEN“ HAT BEI QM-ZERTIFIZIERTEN UNTERNEHMEN UNRUHE GESTIFTET. INSBESONDERE

MEHR STANDARDS ERLEICHTERN DIE PLANUNG VON SMART BUILDINGS

AXIS COMMUNICATIONS PRESSEMELDUNG
MEHR STANDARDS ERLEICHTERN DIE PLANUNG VON SMART BUILDINGS

Axis präsentiert die Trends für Planer, Errichter und Architekten für 2017

Überarbeitete BHE-Richtlinien für Rauch- und Wärmeabzugsanlagen

Überarbeitete BHE-Richtlinien für Rauch- und Wärmeabzugsanlagen

Die BHE-Richtlinien „Natürliche Rauchabzugsanlagen mit elektrischen Auslösesystemen (NRA-EA)“ sowie „Maschinelle Rauchabzugsanlagen (MRA): Projektierung, Errichtung und Instandhaltung“ bieten RWA-Fachfirmen seit vielen Jahren

Abwehr von Wirtschaftsspionage

Das Innenministerium Landes Nordrhein-Westfalen informiert auf seiner Webseite über die Abwehr von Wirtschaftsspionage. Unternehmen in der Bundesrepublik Deutschland sorgen für ein großes Potenzial an Arbeitsplätzen. Sie entwickeln innovative Techniken, "produzieren" Ideen, entdecken und besetzen Marktnischen.