Sicherheit am Arbeitsplatz - Prävention Bedrohungsszenearien- Workplace Violance

in Kategorie:

Sicherheit am Arbeitsplatz - Prävention von Bedrohungsszenearien - Workplace Violance
Konsequenzen aus Bedrohung von Mitarbeitern in

  • Sozialämtern
  • Jobcentern
  • Krankenhäuser
  • Servicebereiche
  • Schulen

Die Risikofaktoren sind bekannt, wo beispielsweise Leistungen „verweigert“ werden, wo häufig Kontakt mit aggressiven, unter Drogen oder Alkoholeinfluss stehenden Personen besteht, wo Einzelgespräche über kritische und für eine Person einschneidende Entscheidungen geführt werden.
Überall dort ist das Risiko von Gewalt am Arbeitplatz betroffen zu sein, erhöht.

Diese Erkenntnis berührt einen zentralen Aspekt der Prävention.
Hierzu stehen: Organisatorische, technische, und personelle Massnahmen

Üblich wäre, je höher die Anforderung von gefährdeten Arbeitsplätzen ist,
je höher ist das Budget welches zur Verfügung gestellt werden muss.

Wir stellen Ihnen eine Lösung vor,
wobei eine üppige Finanzausstattung nicht erforderlich ist.

Bild

  • Der drahtlose Panikknopf für schnelle Reaktionsmaßnahmen kann in jeder Notfall-Situation Massnahmen einleiten. Ob als Notruf-Melder "am Mann/Frau" getragen oder als
  • Überfallmelder versteckt montiert, kann dieser Melder überall eingesetzt werden.

Alleinstellungsmerkmale Jedem Mitarbeiter wird ein „personifizierter Button“ übergeben.

  • Uhrzeit 09:43
  • Frau Müller
  • Raum 234.

Damit ist im Notfall eine exakte Identifizierung des „Tatortes“ gewährleistet.

Bild

Amessungen: 65 x 37 x 10 mm  Batterie: >4Jahre  - Kostenstellung ab € 39,00/Stck

Der Notruf wird in > 500ms an eine Leitstelle (Tablet) übermittelt. - Hier wird dokumentiert Name, Tatort und Uhrzeit.
Bei Betätigung des Panic-Button wird sofort ein Alarm an die Leitstelle übermittelt. Ein grünes Blinken bestätigt die erfolgreiche Funk-Übermittlung. Als Reaktion erfolgt entweder ein stiller Alarm, oder akustisch über eine lautstarke Sirene

Die unscheinbare, aber wichtige Zentrale dient der Kommunikation aller Komponente  
Anschluss Über RJ45 Stecker mit einem Router oder/und als Redundanz über LTE Betriebspannung 230V/AC oder über Notstrom 12V/DC Garantie und Gewährleistung 36 Monate

www.inau.de
Mail: info@inau.de
Tel. 02227-1384