Proxyclick bietet berührungslose Check-in-Lösung für Besucher an

in Kategorie:

Mit Touchless-Check-in sorgen Unternehmen für eine risikofreie Rückkehr an den Arbeitsplatz und schützen Mitarbeiter und Besucher in der Post-Corona-Zeit Brüssel/New York – 17. Juni 2020 – Proxyclick, führender Anbieter von Besuchermanagement Software für Unternehmen, kündigt heute mit "Touchless Check-in" eine Lösung für das berührungslose Einchecken von Besucher am Empfang an. Weltweit kehren Millionen von Mitarbeiter, Besucher und Auftragnehmer zurück an ihren Arbeitsplatz. Die Lösung von Proxyclick erlaubt es Unternehmen ihrer Sorgfaltspflicht nachzukommen und die behördlichen Auflagen zu erfüllen und Haftungsrisiken zu mindern. Mit der neuen berührungslosen Lösung ist vom Einchecken bis zum Auschecken eines Firmengebäudes keine körperliche Interaktion erforderlich. Die wichtigsten Vorteile und Funktionen im Überblick: ● Screening: Über das Remote-Registrierungsportal von Proxyclick werden Besucher auf Basis des Gesundheits- und Sicherheitsprotokolls des jeweiligen Unternehmens überprüft. Wenn die Screening-Vorgaben erfüllt sind, erhält der Besucher einen zugewiesenen QR-Code zum Check-In am Empfang. ● Sicherheit: Die Lösung ist vollständig in alle Proxyclick Security Features integriert und bietet Integrationsmöglichkeiten für eine Zutrittskontrolle mit Nedap, Lenel, C-CURE 9000, S2, Genetec sowie weitere. ● Einhaltung der Datenschutzrichtlinien: Die Frist für die Speicherung von Daten der erhobenen Besucherinformation im Verlauf des Screening-Prozesses lässt sich automatisieren. Die Infrastruktur von Proxyclick wird innerhalb Europas gehostet und entspricht den DSGVO-Richtlinien. Es ist derzeit die einzige Besuchermanagement-Lösung mit der Datenschutzbescheinigung ISAE 3000 Typ I. „Gerade in dieser globalen Pandemie ist es unglaublich wichtig im Blick zu behalten, wer die Firma betritt oder verlässt“, so Gregory Blondeau, Gründer und CEO von Proxyclick. „Unternehmen haben erkannt, dass sie ihre Mitarbeiter nur am Arbeitsplatz schützen können, wenn sie überprüfen, wer sich möglicherweise mit dem Virus infiziert haben könnte. Seit Ausbruch von COVID-19 war es unser Anliegen, Unternehmen diese Möglichkeit zu bieten.“ L’Oréal verfügt über eine Vielzahl an Vertriebszentren, Lagerhäuser, Produktionsstätten und Verwaltungsstandorte. „Für die Verwaltung unserer Besucher ließ sich Proxyclick recht effizient einsetzen“, so Deborah Pangallo, AVP of Facility Safety bei L'Oréal. „Wir konnten unser Besuchermanagement schnell anpassen. Die neueingeführten Fragebögen zur Gesundheit der Besucher wurden umgehend an allen 34 Standorten von L’Oreal eingerichtet.“ Der Touchless Check-in lässt sich mit der User-Provisioning und Single-Sign-On-Authentifizierung von Proxyclick schnell implementieren. Dies ist besonders wichtig für globale Unternehmen mit großem Personalbestand, die eine schnelle und einfache Onboarding-Möglichkeit für ihre Mitarbeiter benötigen. Mit der Einrichtung der richtigen Technologie am Empfang muss weder auf Effizienz noch auf Datenschutz verzichtet werden.